Arielle Skirt

Kennt ihr das? Ihr habt so viele Schnittmuster, die ihr gern nähen möchtet, doch ständig kommen neue dazu, und ihr kommt einfach nicht dazu alles umzusetzen? Mir geht das “leider” viel zu oft so. die #2017makenine challenge sollte dabei helfen, zu fokussieren und 9 Projekte über das Jahr umzusetzen. Meine Quote lag bisher allerdings bei 0, da ich immer durch andere Projekte und neue Veröffentlichungen aufgehalten wurde. Aber jetzt kann ich das erste Projekt von meiner Liste abhaken und euch zeigen: Den Arielle Rock von Tilly and the Buttons.

Seit ich Tilly and the Buttons vor über einem Jahr entdeckt habe, steht dieses Schnittmuster auf meiner To-do Liste. Der Rock ist high-waisted geschnitten und wird versetzt an der Vorderseite geknöpft. Eigentlich hatte ich immer entweder einen blauen oder gelben Jeansstoff im Kopf, aber in letzter Zeit bin ich mehr und mehr über die Stoffe von Liberty gestolpert, die hier in England und vor allem in London ein absolutes must-have sind.  Vor kurzem habe ich dann diesen wunderschönen Feincord Stoff gesehen und wusste, dies ist der perfekte Stoff für diesen Rock.

Genäht habe ich in Größe 2 an der Taille und 3 an der Hüfte. Als kleine Anmerkung: Tilly and the Buttons benutzten keine Standardgrößen wie 36, 38, 40, sondern ein eigenes Größendesign um einerseits die Leute zum richtigen Messen zu bewegen und andererseits niemandem ein schlechtes Selbstwertgefühlt zu vermitteln, wenn man auf einmal eine 40 nähen soll, obwohl man sonst 36 trägt.

Die Größenanpassung hätte ich mir allerdings sparen können, da der Rock doch größer ausfällt als gedacht und ich am Ende wieder sehr viel abnehmen musste. Gerade am Übergang zwischen Taille und Hüfte war die Kurve viel zu stark für mich und ich musste dies um einiges anpassen. Danach habe ich mich auch gegen das Einarbeiten eines Futters entschieden, weil ich mir nicht sicher war, wo ich die genauen Anpassungen jetzt machen müsste. Damit der Rock aber auch von Innen gut verarbeitet aussieht, habe ich die sichtbaren Nahtzugaben alle mit Schrägband versäubert. Die Länge des Rockes war von Anfang super für meine Körpergröße. Im Schnittmuster enthalten sind aber auch Markierungen zum Verlängern und Kürzen. Auch die Knopflöcher waren schon angegeben und befinden sich in schönen Abständen zueinander. Die Anleitung ist wie alle Tilly and the Buttons Anleitungen gut bebildert und einfach verständlich, auch wenn das Schnittmuster nur auf englisch erhältlich ist.  Auf jeden Fall ein Schnitt der anfängertauglich, aber vom Design doch besonders ist.

Verlinkt auf RUMS!

One thought on “Arielle Skirt

  1. Das sieht klasse aus!! Der Stoff ist ja wie gemacht für diesen Schnitt. Toller Rock, der dir ausgezeichnet steht 🙂
    Liebe Grüße
    Fredi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *