Capsule Wardrobe – Update

or ein paar Wochen habe ich über meine ersten Gedanken zur Capsule Wardrobe geschrieben. Heute und passend zum ‘me made may’ (#mmmay17) möchte ich euch ein kleines Updates verschiedener Outfits meiner selbstgenähten Kleidung zeigen.:

Es gibt ja unzählige Videos und Blogposts,wie man eine ‘Capsule wardrobe’ aufbaut. Die zwei für mich wichtigsten Faktoren sind dabei vor allem Kombinierbarkeit der Schnitte und Farben. Um weniger Teile zu Nähen die zwar sehr schön sind, ich aber mit nichts anderem tragen kann, habe ich mir Gedanken gemach wie ich meinen generellen Style beschreiben würde, welche Schnitte ich gerne trage und welche Farben sich am meisten in meinem Kleiderschrank finden:

Style: Casual chic

Schnitte: Kleider, Röcke (auf Taille), Basic Shirts

Hauptfarben: gedeckte Farben (Schwarz, Blau, Beerentöne, Rot, Beige)

Akzentfarben: Grau, Dunkelgrün, Senfgelb

Muster finden sich eher weniger in meiner Garderobe, aber wenn, dürfen sie gern etwas hervorstechen, wie die Schnurrbärte auf meiner senfgelben Bluse. Beim Nähen ist es mir besonders wichtig, Kleidungstücke zu machen, welche zeitlos sind. Natürlich lasse ich mich gern von Trends inspirieren und ihr werdet in den nächsten Wochen noch ein paar davon hier auf dem Blog sehen, aber ich versuche sie für mich so umzusetzen, das ich sie hoffentlich auch in ein paar Jahren noch tragen kann.

Seitdem ich mir mehr Gedanken um die Kombinierbarkeit meiner Kleidungstücke mache, musste ich auch leider feststellen, das einige meiner ersten Teile leider sogar nicht mehr meinem Geschmack entsprechen, entweder weil du Muster zu stark waren, oder die Farben gar nicht zu irgendetwas anderem passten. Aber ich denke das passiert allen, die sich intensiv mit Mode auseinandersetzen.

Übrigens gibt es jeden Sonntag auf Instagram ein neues Outfit of the Day! Also schaut vorbei!

Was für Tips habt ihr wenn es darum geht sich für Schnitte oder Stoffe zu entscheiden? Welche Schnitte sind grad eure Favoriten und wie kombiniert ihr die Teile mit euren schon vorhandenen Stücken?

Verlinkt bei RUMS!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *