#BluseSA2017

Heute ist es endlich soweit und ich kann euch meine erste selbstgenähte Bluse zeigen. Das Projekt eine Bluse zu nähen steht schon seit längerem, aber allein hab ich mich nie wirklich getraut. Den Kurs zu dem ich mich angemeldet hatte, musste ich leider krankheitsbedingt absagen und so vergingen nochmal drei Monate bis es nun endlich soweit war. Glücklicherweise,  fiel mein Kurs jetzt mit dem #BlusenSA2017 von Elle Puls (schaut unbedingt bei ihr vorbei) zusammen. Auf ihrer Homepage findet ihr super Anleitungen für bestimmte Schritte, als auch die Bilder von allen Mädels die daran teilgenommen haben. Ich hab seither noch ein paar mehr Blusen auf meiner Wunschliste. 😉

Da ich gar keine einzige Bluse besitze, wollte ich einen ganz klassischen Schnitt nähen und entschied mich für das Ultimate Shirt von Sew over it. Aber weil klassisch weiß ja sogar nichts für mich ist, hab ich mich für einen senfgelben Moustache Stoff entschieden. Ich bereue es mittlerweile nicht mehr davon gekauft zu haben. Der Stoff war ebenfalls von Sew over it, ist aber mittlerweile leider vergriffen.

Das Ultimate Shirt besitzt einen klassischen Hemdkragen mit Kragensteg, eine Knopfleiste und Armabschlüsse mit Paspel Ärmelschlitzen die ebenfalls über einen Knopf geschlossen werden. Der Schnitt ist recht figurbetont, was über Princess-Abnäher im Vorder- und Hinterteil erreicht wird. Die Bluse wird hauptsächlich mit französischen Nähten genäht, eine Technik die mir völlig neu war, ich in Zukunft aber viel benutzen werde, weil sie dem ganzen Nähstück eine sehr schöne Professionalität verleiht.

 

Ich bin froh meine erste Bluse in einem Kurs genäht zu haben, weil ich so viele neue Techniken und Tricks, wie die Armabschlüsse, der Paspelschlitz oder die richtige Positionierung der Knöpfe, gelernt habe. Wenn ihr Lust habt, kann ich gern ein paar ausführlichere Anleitungen für bestimmte Schritte erstellen, die euch vielleicht bei der nächsten Bluse helfen werden. Ich werde jetzt auf alle Fälle gleich nochmal auf die Suche nach einem neuen Stoff für meine zweites Ultimate Shirt gehen. 🙂

2 thoughts on “#BluseSA2017

  1. Der Stoff ist wirklich großartig und, wie ich finde, genau richtig für so einen klassischen Schnitt.

    Meine Wunschliste ist nach dem Blusen Sew Along auch vieeel länger geworden… da bin ich fast schon froh, dass du schreibst, dass der Stoff ausverkauft ist. 😀

    Liebe Grüße aus HH,
    Nora

    1. Ich bin auch super begeistert was für tolle Blusen entstanden sind. Vor allem hätte ich bei manchen Schnittmustern nie gedacht, dass sie so hübsch werden. 🙂

      Danke für das liebe Kompliment!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *